View Post

Zelten bei Kälte – diese Tipps halten dich warm!

In Zelten by Naddl2 Comments

Mit dem richtigen Material schnurrst du selbst in der Arktis wie ein Kätzchen im Schlaf. Doch welches Campingzubehör hält dich überhaupt warm? Und was ist, wenn man nicht über Schlafsäcke mit Komfortbereichen bis -20°C verfügt? Im folgenden Beitrag haben wir unsere Erfahrungen über das Zelten bei Kälte zusammengestellt und zeigen euch ein paar Tricks, wie man günstig und schnell für ein bisschen zusätzliche Wärme sorgen kann. Zu 100% getestet von zwei Frostbeulen, die ihr Zelt gerne außerhalb der Saison im hohen Norden Norwegens, in den albanischen Alpen, den Gletscherlandschaften Kanadas oder unter einem sternenklaren Himmel in der Wüste Botswanas aufbauen!

View Post

Fotoparade 2-2018

In Fotoparade by Naddl8 Comments

Passend zur Fotoparade 2-2018 von Erkunde die Welt zeigen wir euch unsere schönsten Fotos aus dem zweiten Halbjahr 2018. Hier gibt es vor allem Aufnahmen von unserer abenteuerlichen Wanderung zum Schrecksee und von unserem 4-wöchigen Roadtrip durch den Balkan. Viel Spaß!

View Post

Balkan Roadtrip – Unsere Reiseroute für 4 Wochen!

In Albanien, Balkan, Europa by Naddl4 Comments

Nach einiger Recherche war schnell klar, dass wir unseren Fokus auf Montenegro und Albanien legen würden. Warum? Montenegro ist ein kleiner Staat, der mit Landschaften gespickt ist, für die in Beschreibungen gerne mit Superlativen um sich geschmissen wird: die größte Schlucht Europas, der größte Fjord südlich von Norwegen, der größte See im Balkan. Besonders die Fotos vom Durmitor Nationalpark ließen eine gewaltige Vorfreude bei uns aufsteigen. Nicht ohne Grund ist das direkt unter Kroatien liegende Land touristisch auf dem Vormarsch.

View Post

Balkan Highlights: diese Ziele solltet ihr nicht verpassen!

In Albanien, Balkan, Europa by Naddl8 Comments

Die Besonderheit an einem Roadtrip durch den Balkan liegt sicherlich in seiner Vielfalt. Stück für Stück arbeiteten wir uns vom touristisch erschlossenen Kroatien auf immer schlechter werdenden Straßen Richtung Süden vor. Dabei führten sie uns auf immer spektakuläreren Strecken am Rand von engen Schluchten oder über die 2000 Meter hohen Gipfel des Durmitor Gebirges vorbei. Besonders diese Panoramawege sind die Highlights auf einem Roadtrip durch den Balkan. Weiter im Süden ging es durch lebhafte Städte, wo Eselskarren auf den neusten Mercedes treffen, wo Händler am Straßenrand Hühner verkaufen und Kreisverkehre an Autoscooter erinnern. Hier warteten unverbaute Ausblicke, feine Sandstrände und ein europäischer Indian Summer auf uns. Ihr merkt schon: der Weg ist das Ziel!