View Post

Nationalpark Plitvicer Seen (Kroatien) – Lohnt sich ein Besuch auch bei Regen?

In Europa, Kroatien by NaddlLeave a Comment

Die Plitvicer Seen in Kroatien werden regelmäßig zu einem der schönsten Nationalparks der Welt gewählt. Insgesamt 16 türkisblaue Karstseen sind hier über Flüsse und Wasserfälle miteinander verbunden und bilden, eingebettet in eine bewaldete Hügellandschaft, ein geradezu magisches Farbspiel. Um die Einzigartigkeit der Natur und Wildtiere wie Bären und Wölfe zu schützen, wurde das Gebiet 1949 zu Südosteuropas erstem Nationalpark erklärt und als eines der ersten Naturwunder überhaupt von der UNESCO auf die Weltnaturerbeliste aufgenommen. Der Besucher kann auf wunderschön angelegten Holzstegen durch eine sich ständig verändernde Landschaft aus tiefen weißen Kalksteinschluchten, unzähligen pittoresken Wasserfällen und stufenartigen türkisen Seen wandern.