Flug nach Dubai

NZ 1 – Flug nach Dubai

In Dubai, Neuseeland, Ozeanien, Vereinigte Arabische Emirate by Naddl0 Comments

Um 9:00 morgens sitzen wir völlig nassgeschwitzt im Zug nach München. Haben wir auch alles? Ist die Wohnungstür abgeschlossen? Fliegen wir tatsächlich heute (das ist meistens meine größte Sorge)?

A380 von Emirates

Das Gepäck ist unglaublich schwer. Ich habe hinten 26 kg auf dem Rücken und vorne nochmal einen Handgepäckrucksack mit 10 kg, von denen ich mir aber noch 3 kg in die Jackentaschen stopfen muss, will ich durch die Emirateskontrollen kommen. Stefan hat sogar 29 kg hinten und 12 kg vorne. Keine Ahnung wie das passieren konnte, aber an der Menge der Klamotten kann es nicht liegen. Für die 5 Wochen hätten wir definitiv nicht weniger mitnehmen können…

Am Flughafen stecken wir uns schließlich die Akkupacks, wiederaufladbare Batterien, den dicken Reiseführer und andere kleine, schwere Gegenstände in die Jackentaschen. Doch bei der Gepäckaufgabe gibt es dann keine Probleme. Die Dame am Schalter ist super nett und wir können mit unserem Handgepäck weiterziehen. Der restliche Flug verläuft dann ebenfalls ohne Probleme. Wir gucken entspannt drei Filme im großen und ruhigen A380 und sind schneller als gedacht in Dubai. Vom Flughafen nehmen wir uns schließlich um Mitternacht ein Taxi zu unserem Hotel. Die Fahrt geht direkt durch die Innenstadt von Dubai mit seiner beeindruckenden Skyline. Wahnsinn, wie viele Hochhäuser sich hier aneinanderreihen. Wir werden schon während dieser recht kurzen Fahrt von drei Lamborghinis überholt. Von den anderen dicken Schlitten, deren Namen ich nicht kenne, ganz zu schweigen.

Flug nach Dubai

Im Atana Hotel angekommen werden uns sofort unsere Rucksäcke abgenommen. Warum kann man in solchen Hotels nicht einfach sein Gepäck selbst mit auf das Zimmer nehmen? Ich hab es doch sowieso schon auf dem Rücken…  Naja, was soll´s? Wir wollen nur noch duschen und schlafen, also warum protestieren? Nur leider ist unser Gepäck nach 30 Minuten immer noch nicht auf dem Zimmer angekommen. Also wieder runter und selbst Hand anlegen. Es stellt sich heraus, dass unsere sowieso schon nicht sehr freundliche Empfangsdame vom Schalter den Gepäckträgern den Zettel mit unserer Zimmernummer nicht weitergegeben hat und die Jungs so gar nicht wussten, wohin sie das Gepäck bringen sollen. Wenn man nicht alles selber macht… 😛 Erleichtert fallen wir um 3:00 ins Bett!

Taxifahrt durch Dubai

Wie geht es weiter?

Leave a Comment