View Post

Die seltenen Fjordlandpinguine von Monro Beach (NZ 26)

In Neuseeland, Ozeanien by NaddlLeave a Comment

Diese zu der Gattung der Schopfpinguine zählende Art ist nur im südlichen Neuseeland und auf den vorgelagerten Inseln zu finden. Gemeinsam mit den Galapagos- und Gelbaugenpinguinen gehören sie zu den seltensten Pinguinarten der Welt und werden von der IUCN derzeit als gefährdet eingestuft. Die größten Chancen diese beeindruckenden Tiere zu sehen, hat man zwischen August bis November. Mitte bis Ende Juli beginnt nämlich die Balz und die Paarung der Pinguine.

View Post

Punakaiki Pancake Rocks & Blowholes (NZ 24)

In Neuseeland, Ozeanien by Naddl1 Comment

Punakaiki liegt im Paparoa Nationalpark und ist berühmt für seine vorgelagerte Felsküste. Hier sieht es nämlich so aus, als hätte jemand Domino mit Pfannkuchen gespielt. Die Brandung bricht so abrupt in diesem engen Labyrinth aus Felsnasen, dass ihre Gischt geräuschvoll nach oben geschleudert wird. Außerdem ist es die Heimat von diversen Blowholes – eine Art Minigeysir, in dem zurückfließendes Wasser und durchströmende Luft durch enge Löcher im Felsen nach oben gepresst wird.

View Post

Rund um das wilde und schroffe Cape Farewell (NZ 23)

In Neuseeland, Ozeanien by NaddlLeave a Comment

Nun zeigt sich uns der Wharariki Strand aber in seiner vollen Pracht. Der starke Wind peitscht die Wellen der rauen See an die vorgelagerten Monolithen. Im Hintergrund hat sich eine wunderschöne Dünenlandschaft gebildet, die im Dunst eines Sandsturms fast unwirklich wirkt. Der feine Sandstrand ist gespickt mit natürlichen Höhlen, Tunneln und Felsbögen, während sich dazwischen durch die Ebbe einige Gezeitenpools entwickelt haben. Leider finden wir in ihnen nicht die erhofften Robbenbabys. Halten sie sich hier vielleicht eher im warmen Sonnenlicht auf?

View Post

Neuseeland – ein Resümee aus Campersicht

In Neuseeland, Ozeanien by NaddlLeave a Comment

Beim Reisen mit Zelt lieben wir allerdings besonders die gemeinsamen Abende in unberührter, menschenleerer Natur. Am besten gepaart mit tollem Sternenhimmel, wenig Lichtverschmutzung, Lagerfeuer und wilden Tieren. So wirklich einsam fühlt man sich in Neuseeland jedoch nie. Hier campt man recht häufig dicht an dicht mit anderen (meist deutschen) Touristen (und das auch in der Nebensaison). Das Ganze ging so weit, dass wir am Ende des Urlaubs schon einen richtigen Groll auf zufliegende Bullitüren entwickelt hatten.

View Post

Der ruhige Norden im Abel Tasman Nationalpark (NZ 22)

In Neuseeland, Ozeanien by NaddlLeave a Comment

Schade, dass wir nicht mehr Zeit hier verbringen können oder uns um einen der wunderschönen Walk-In Campsites bemüht haben. Definitiv etwas, dass wir beim nächsten Mal anders machen würden! Am zweiten Strandabschnitt der Mutton Cove schwimmt plötzlich etwas großes Graues neben uns im Wasser. Vorsichtig tauchen Barthaare an der Wasseroberfläche auf und schließlich beäugen uns zwei niedliche Kulleraugen. Eine Robbe! Ab jetzt ist uns klar, dass wir noch weiter zum Separation Point laufen werden.

View Post

Märchenhafte Fjordlandschaft am French Pass (NZ 21)

In Neuseeland, Ozeanien by NaddlLeave a Comment

Wir fahren die 22 km auf geschotterten Serpentinen zum French Pass. Der Straßenrand ist dicht bewachsen, so dass wir nur sehr selten einen Blick auf die Sounds erhaschen können. Nach circa 14 km wird die Strecke dann atemberaubend-wunder-kitschig-schön. Ich habe schlichtweg keine Ahnung, wie man es besser ausdrücken soll. Die saftigen, grünen Hobbithügel mit ihren 100 Schafen, keinerlei Zeichen von Infrastruktur, einer kleinen darunterliegenden Sandbucht und im Hintergrund die leuchtenden Sounds mit dem wolkenfreien blauen Himmel.

View Post

Skateparks in Wellington (NZ 19)

In Neuseeland, Ozeanien by NaddlLeave a Comment

Zuerst besuchen wir den neuen Waitangi Skatepark am Hafen neben dem New World Supermarkt. Der starke, böige Wind pustet uns tatsächlich fast von der Minirampe und zieht uns beim Anspringen der Tricks nahezu jedes Mal die Füße weg. Wellington wird auch die Stadt des Windes oder Windy Wellington genannt. Das ergibt jetzt Sinn!

View Post

Erdbeben! Gestrandet in New Plymouth (NZ 17)

In Neuseeland, Ozeanien by NaddlLeave a Comment

Verschlafen taste ich nach meinem Handy, um den Wecker auszustellen. Noch ziemlich schlaftrunken stelle ich den Flugmodus aus und checke meine Nachrichten. 56 Whatsapp-Mitteilungen in 8 Chats? Was ist da los? Gleich die ersten Fragen meiner Familie lassen mich blitzartig wach werden. „Nadine, wo seid ihr?“ „Geht es euch gut?“ „Bitte meldet euch!“

View Post

Dschungelfeeling – Okere Falls & Ruakuri Tunnel Track (NZ 15)

In Neuseeland, Ozeanien by NaddlLeave a Comment

Nachdem wir alles im strömenden Regen zusammengepackt haben und schließlich klatschnass im Auto sitzen, fahren wir zum Okere Falls Scenic Reserve. Hierbei handelt es sich um einen kurzen Walk zu drei kleinen Wasserfällen, die regelmäßig Ziel von Raftingtouren sind. An welchem Ort der Welt hat man schon die Chance einen 7 Meter hohen Wasserfall mit einem Schlauchboot zu befahren?

View Post

Dampf in Rotorua und dem Waimangu Volcanic Valley (NZ 14)

In Neuseeland, Ozeanien by NaddlLeave a Comment

Nach den Aratiatia Rapids geht unser Trip weiter Richtung Rotorua, wo wir zumindest eines der vielen Thermalgebiete besichtigen möchten. Die geothermischen „Highlights“ der Region sind auf diese meist privatisierten und knapp 50 NZD teuren Parks verteilt. So findet man z.B. den bis zu 30 Meter hohen Pohutu Geysir in Te Puia, den kunterbunten Champagne Pool im Wai-O-Tapu Thermal Wonderland und den Frying Pan Lake im Waimangu Volcanic Valley.

View Post

Rund ums Whakapapa Village (NZ 13)

In Neuseeland, Ozeanien by NaddlLeave a Comment

Nachdem wir uns schließlich doch aufgerafft und alles wieder verstaut haben, fahren wir zuerst zum Mount Ruapehu hoch. Er ist mit 2797 Metern der höchste Vulkan von Neuseeland und beherbergt 3 der 4 Skigebiete der Nordinsel. 2007 führten tagelange heftige Regenfälle zu einem Überlaufen des Kratersees, dessen Inhalt schließlich in Form einer Schlammlawine (Lahar) ins Tal abging.

View Post

Die romantischen Whangarei Falls (NZ 10)

In Neuseeland, Ozeanien by NaddlLeave a Comment

Was machen wir jetzt mit dem angebrochenen Tag? Die Abbey Caves sind bei dem starken Regen wahrscheinlich geflutet und die Vorstellung, bei dem Wetter in den Mermaid Pool der Matapouri Bay zu hüpfen, ist auch nicht gerade verlockend. Wir entscheiden uns für den Whangarei Falls Track, der zu den bekannten Wasserfällen in Whangarei und durch einen Kauri Forest führen soll.

View Post

Ein Dolphin Cruise durch die Bay of Islands (NZ 9)

In Neuseeland, Ozeanien by NaddlLeave a Comment

Eigentlich hatten wir gar nicht vor, eine der obligatorischen Bootstouren in der Bucht zu buchen. Aber was sehen wir sonst von der Bay of Islands? Die knapp 144 Inseln zumindest mal nicht… Also finden wir uns, zusammen mit knapp 200 anderen Touristen, pünktlich morgens um 9:00 auf einem der riesigen Fullers GreatSights Katamarane für eine Halbtagestour durch die Bay of Islands wieder. Immer natürlich mit der Chance, einige der hier zahlreich lebenden Delfine oder sogar Wale zu sehen.